#20factsabout...

anfangs gar nicht so einfach zwanzig fakten/macken/eigenheiten über sich selbst zu sammeln. aber wenn man erst mal anfängt... hätte bestimmt auch doppelt so viel zusammen bekommen. aber wer will das schon alles lesen....

01. meine wohnung wird ooooft umgeräumt, aber mit dem alter wird es besser. früher habe ich spätestens alle vier wochen mein kinderzimmer umgeräumt, heute bin ich bei viertel- bis halbjährlich.

02. vermutlich bin ich die einzige frau die in die luft springt, wenn sie hört, dass sie eine 30 jahre alte schlagbohrmaschine überlassen bekommt. nein, dass ist nicht unsexy. mit werkzeugen zu arbeiten finde ich klasse...

03. habe mal eine wohnwagen ausbau entworfen, den prototypen realisiert (ok, tatkräftiger unterstützung) und am ende hat sich echt einer gefunden der die kiste gekauft hat. die damit angeschubste neue baureihe ist noch heute auf dem markt. *bisschenstolzdaraufbin*

04. vielleicht daher der traum, mit einem ausgebauten vw-bus ans nordkap zu fahren oder nach island oder wo hin auch immer.

05. ursprünglich wollte ich innenarchitektur und nicht architektur studieren. hätte das geklappt wäre (vermutlich) im messebau gelandet. denn...

06. messehallen beim aufbau finde ich großartig. man läuft und fährt kreuz und quer, überall gewusel, alle im stress, trotzdem hilft jeder jedem, in kurzer zeit entsteht total viel. und wenn am ende alles fertig ist... toll.

07. jahrelange messearbeit hat dafür gesorgt, dass ich mich hoffnungslos in düsseldorf verliebt habe. klar gibt es attraktivere städte in deutschland. aber irgendwiefühl ich mich da total zu hause.

08. es gibt tage, da ist mir die kombination aus blauer jeans, schwarzen schuhen und grauer jacke schon zu bunt. dafür kann ich mich, wenn ich eine farbe mag, bedingungslos verlieben. zumindest für ein paar wochen.

09. blaue stoffsofas und buche wohnwände gehen gaaar nicht. ich würde darüber keine freundschaft entscheiden... aber bei allem anderen....

10. ja, ich bin dogmatisch.. oder sagen wir konsequent, meistens zumindest.

11. obwohl ich mich ja eigentlich lieber als diplomatischen diktator bezeichne. ich bin so lange diplomatisch, bis ich am ende recht bekomme. ;-)

12. ich bin erstgeborene.. und ja, das merkt man.

13. für meine spülmaschine gibt es eine optimalsortierung, wenn die jemand anders einräumt macht mich das ganz kribbelig.

14. dabei bin ich eigentlich ein eher chaotischer mensch... aber wenn es schon bereiche gibt, wo so eindeutig klar ist, wo was hingehört, warum soll man das dann anders machen.

15. ich mag mettbrötchen und carpaccio und saftig-blutiges rinderfilet. metzgers-enkelin halt...

16. und ich lieeebe eis! wer sagt, dass eis als hauptgericht nicht geht... liegt vielleicht daran, dass ich als frisch geschlüpfter säugling, kaum `ne woche alt, schon den eislöffel von papa im mund hatte.

17. wenn wir schon beim thema säugling sind... ich mag alle kinder. egal welches alter. die können immer ätzend sein, aber auch immer ganz toll.

18. zeige mir eine neue sportart und ich bin mit begeisterung dabei... wundere dich aber bitte nicht, wenn ich spätestens zum dritten termin voll ausgestattet bin. wenn ich mich doof anstelle dann soll es zumindest nicht am equipment scheitern.

19. dennoch brauche ich für 100 m mehr als 19 sec., trotz spikes....

20. ich rede zu viel. also manchmal... und ich schreibe sogar zu viel, auch wenn es nur darum geht mal eben 20 fakten über mich selbst zu sammeln.

Kommentare:

  1. Ah ja, unbekannterweise sehr sympathisch. Aber eins noch: warum maulwurfshuegelig? Früher, als ich noch Cassettentapes aufgenommen habe, hört sich jetzt nach einem halben Jahrhundert an, dabei bin ich 35, hab ich fürchterlich kreativ eine Serie mal eisvogelmarmelade genannt. Erinnert mich ein bißchen daran, Dein maulwurfshuegelig ;) liebe Grüß

    AntwortenLöschen
  2. Bei Punkt 1 bin ich ganz dabei! Mir ging es auch so früher mit meinem Kinderzimmer! Wie witzig, das hab ich sonst noch nie von jemandem gehört! :-D Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hast Du Fotos von dem Wohnwagenausbau? Das ist sehr spannend ... würde mich interessieren

    AntwortenLöschen
  4. zu Punkt 7 muss ich dir Recht geben Düsseldorf ist nett aber Hamburg hat doch einfach mehr.
    Die Bilder auf deiner Seite sind super.
    Wann gehen deine Schuhe in Serie
    liebe Grüße aus dem Norden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hamburg ist tatsächlich eine ziemlich schöne stadt, nur leider bin ich viel zu selten da um das richtig beurteilen zu können. wäre ich öfter da, könnte es ziemlich sicher zur echten konkurrenz für düsseldorf werden. es gehört nämlich jetzt schon zu den städten in denen ich mir tatsächlich vorstellen könnte zu wohnen. (und ist damit heimlicher #fact21aboutme)

      Löschen
    2. Na das ist doch schön zu hören. Einfach mal die Zeit und einen Stadtführer schnappen und Hamburg im Sommer genießen. Zum Beispiel mit einem Eis an der Alster.
      Kreative Leute sind in der Schanze gerne gesehen. Vielleicht bekommt dort neue Ideen für einen anderen Wohnwagen einen Kreativen

      Löschen
  5. Die Punkte 10-13 könnten glatt von mir sein ; ) Bist mir jetzt schon sympathisch! Ich freue mich auf unser Kennenlernen in Bielefeld...
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen