7. Januar 2021

#gutevorsätzeeinmalanders ...ich kauf` nix januar (der zweite)

nachdem das letztes jahr gar nicht so schlecht funktioniert hat, habe ich mich auch in diesem jahr wieder dazu entschlossen. 

einen monat lang den konsum zurückschrauben und auf alles verzichten, was nicht so wirklich notwendig ist. lebensmittel dürfen natürlich trotzdem gekauft werden... bei allem anderen gilt es abzuwägen. 
die instagrammerin @minimalismusverena hat zu einer drei monatigen no-buy-challenge aufgerufen bei der geschenke z.b. erlaubt sind. darüber hinaus kann eine bestimmte anzahl von jokern pro monat festgelegt werden. 
im letzten jahr hätte die jokerregelung für den januar bei mir für ein positives endfazit gesorgt. damals waren, und sind es vermutlich heute noch, ebay-kleinanzeigen mein großes laster. ich habe diesmal tatsächlich darüber nachgedacht die app, genauso wie die einen seeeehr großen onlineversenders, aufs erste zu löschen. gemacht habe ich es allerdings noch nicht.  

da heute schon der 7. ist, ist erste woche schon rum. und das bisherige fazit? marimekko macht werbung für sale und ich bin froh, dass alles was mich interessiert schon weg ist. 
gekauft habe ich zweierlei. beides geschenke, eines hätte eigentlich schon weihnachten verschenkt werden sollen. das zweite wird am 31. abgegeben. 

zugegebenermaßen macht der aktuelle shutdown und die damit verbundenen ladenschließungen die sache eher einfach. ich versuche schon länger nur noch wenn es gar nicht mehr anders geht online zu kaufen.... und sonst gibt es gerade ja nicht viel. ja, ich wüsste schon welcher der großen supermärkte im umkreis umfangreiche dekoabteilungen anbietet... und in der drogerie lässt sich sicher auch mehr erwerben als zahnpasta. aber gerade im moment ist mir das ziemlich egal. schauen wir mal, wie es weiter geht. 




Keine Kommentare:

Kommentar posten