6. Februar 2017

gesammeltes... küchenkram

mit schönem umgeben...
bewahrt vor impulskäufen, lässt zweimal nachdenken, sieht einfach besser aus wenn es irgendwo rumsteht. 

noch habe ich keinen mörser gekauft. die vorstellung einen haufen geld dafür auszugeben lässt zurückschrecken, einfach irgendeinen zu kaufen und möglichst schnell nach benutzung wieder im schrank verschwinden zu lassen, lässt erschaudern. zu schön die vorstellung den handschmeichler in den händen zu wiegen.
 DESIGN LETTERS MY FAVOURITE RECIPES - rezeptbuch, RIG TIG EASY RATATOUILLE - kochlöffel, MARIMEKKO PIENI TILISKIVI- ofenhandschuh, PFEFFERSACK & SOEHNE - gewürzdose, NORMANN COPENHAGEN CRAFT - mörser mit stößel, MENU BOTTLE GRINDER - salz- und pfeffermühle, IITTALA SARPANEVA - kochtopf gusseisen

23. Januar 2017

samstagskaffee... unterwegs

ich war in köln... war nicht auf der möbelmesse, habe den dom nur aus der ferne gesehen und kein einziges kölsch getrunken.... auch gin-tonic und moscau mule wurden nicht in der hipsten bar der stadt sondern auf der sofa einer gaaanz lieben freundin genossen und es war wunderbar.


wenn da jemand ist mit dem einem auch am zweiten tag die worte noch nicht ausgehen, wo man das gefühl hat, dass die gespräche sogar noch besser werden, je länger man beieiander sitzt.
wenn man morgens den ersten kaffee ans bett gebracht bekommt und abends den den anderen ins bett schickt, weil er schon wieder noch mit glas in der hand auf der couch eingeschlafen ist.... toll!


10. Januar 2017

draussen... neujahrsspaziergang




frostig grüßt das neue jahr... undurchschaubar lässt es uns im ungewissen was kommen wird.
legt das weiß wie einen puffer über die welt, leise flüsternd... hab` ein wenig geduld, warte ab, lass dich einfach überraschen.

6. Januar 2017

persönliches... frohes neues

#frohesneues ...auf ein spitzen jahr, 
vollgepackt mit wunderbaren, liebevollen, großartigen 
und im kleinen besonderen momenten.

23. Dezember 2016

weihnachtliches... easy-peasy weihnachtskleinigkeit vogelfuttergugelhupf

gemäß innerfamiliärem beschluss wird dieses jahr nix geschenkt. also fast nix. nichten, enkel und kinder ausgenommern... oder so.
aber so gar nichts? ok... kein stehrumchen und staubeinchen. nichts was mühsam besorgt werden muss und erst recht nichts, was ein schlechtes gewissen macht, weil der andere ja eigentlich gar nichts schenken wollte.

mini-stöllchen wie in den letzten jahren? fehlanzeige, hat nämlich niemand gebacken... ähnlich wie im studium, wenn die zeit bis zur projektabgabe deutlich schneller verrint als der arbeitsfortschritt voran geht, braucht es einen kurzfristigen und vor allem unkomplizierten plan.

vogelfuttergugelhupf oder ein festmahl für gartenbewohner...

kokosfett aus dem kühlschrank, das vogelfutter aus dem supermärk der bis 24 uhr offen hat. die silikon-gugelhupf-backform noch irgendwo aus den untiefen des küchenschrankes hervorgeholt, silikon-eiswürfelformen tun es sicher auch. form mit vogelfutter randhoch füllen, kokosfett im topf schmelzen und darübergießen. das ganz dann je nach vorhandener restzeit in kühlschrank oder eisfach aushärten lassen. kordel drum und hübsch verpacken....


aber achtung... das kokosfett schmilzt bei etwas über 20 grad. zur drinnenlagerung also eher nicht dauerhaft geeignet aber die vögelchen sind sind ja auch draußen zu finden. wer keinen garten oder balkon hat, kann es sicher irgendwo im park platzieren.

noch mehr rund um wer frisst was? zählhilfen für wintervögel und tips zur vogelfütterung im winter gibt es auf den seiten des NABU.