20. September 2019

...strejk för klimatet



murmeltiere verfügen über nur wenige schweißdrüsen und hecheln nicht. ab 20 grad geraten sie in hitzestress. das murmeltier kann tatsächlich nichts tun... wir  menschen aber sollten akzeptieren, dass das raufdrehen der klimaanlage in unseren SUVs nicht die richtige antwort sein kann.

1. September 2019

#dreckweg ...japanische häkelkunst trifft deutsche spülkultur

jetzt hat sie endgültig einen knall... spültücher. gibt´s im supermarkt, zwischen gefrierbeuteln und spülmaschinentabs, im fünferpack... und wenn die nix mehr sind kommen sie in den müll.

kann man machen... muss man aber nicht. vor drei jahren schon einmal ein blogpost zu dem thema. wer sich mit schönem umgibt, spart ungern lebensbereiche davon aus. und möglichkeiten gibt es viele...
für etwa fünfzehn euro bekommt man bei iris hantverk, georg jensen, solwang  ein bis drei zugegebenermaßen sehr schöne lappen aus baumwolle und bis 60 grand immer und immer wieder waschbar.

wer nicht online einkaufen will findet sie meist in schicken cocept stores die allerhand nettes rund um wohnen, kochen und essen verkaufen. wie z.b. bei fuchs und bente in mainz.

selbermachen geht natürlich auch. das passende garn mehr zufällig im örtlichen kaufhaus gefunden, eine vielleicht etwas schmale häkelnadel in der nähkiste. tawashi heißt die japanische häkeltechnik, die für die rillen und dafür, dass es dem schmutz an den kragen geht, sorgt. sieht kompliziert aus, wird bei draußen nur kännchen aber ganz simpel beschrieben. nur das bei mir, dank garnbreite und nadeldicke für eine reihe etwas siebzig statt der beschriebenen dreissig maschen erforderlich sind. ein bisschen zeit braucht das natürlich schon... eine beschäftigung der sich prima während dem fernsehen nachgehen lässt.

die umwelt wird dadurch natürlich auch geschont. die plastikverpackung des supermarkt-fünferpacks entfällt. die tücher habe ich irgendwann nicht mehr direkt entsorgt, sondern mit in die wäsche gegeben. mit der zeit leidet das material aber so sehr, dass das auch nicht endlos klappt. 
https://maulwurfshuegelig.blogspot.com/search/label/%23maulwurfsh%C3%BCgelstattm%C3%BCllberge

28. August 2019

persönliches... sommermomente



wenn ... man jeden morgen mit offenem cabrio ins büro fährt
         ... es im klimatisierten büro ein bisschen zu kalt ist
         ... daher immer die strickjacke mit muss
         ... kalter kaffee mit kalter milch und eiswürfeln lieblingsgetränk ist
         ... ganz viel selbstgemachtes eis gegessen wird
         ... man zweihundert gießkannen aus regentonnen befüllt im garten von freunden verteilt
        ... es bei der feierabendrennradrunde immernoch fast dreißig grad hat

        ... die playlist am warmen sommerabend mit wunderbar entspannter loungemusik überrascht
        ... abends um halb elf noch schnell marmelade gekocht wird





27. August 2019

wohnliches... #shelfie ...ein regal, viele perspektiven



auf einem schwedischen blog unter den ikea neuheiten entdeckt, als es bei uns noch gar nicht auf dem markt war. ganz schlicht hat es vom ersten moment an begeistert. botkyrka...  ein weißes stahl-u eine befestigungsschiene, lädt immer wieder zum neudekorieren, fast unsichtbar und doch stets hauptdarsteller.

26. August 2019

#maulwurfshügelstattmüllberge ...die welt retten in drei minuten


ok, die ganze welt damit zu retten ist übertrieben... aber länger als drei minuten dauert es sicher nicht.

heute schon gegoogelt? das verwenden einer suchmaschine ist so alltäglich, dass sich bereits ein verb dazu gebildet hat. bei der suchmaschine mit den vielen Gs und Os dürfen wir von etwa 64.000 anfragen pro sekunde ausgehen. und damit wird kräftig geld verdient. mittlerweile das reichste unternehmen der welt.

wir können dabei zuschauen wie reiche unternehmen immer reicher werden... oder uns gedanken machen, welche alternativen es gibt.
dabei habe ich eine suchmaschine gefunden, die auch geld verdient, dieses aber (in meinen augen sinnvoll) einsetzt um bäume zu pflanzen... ecosia.  




alle 45 suchanfragen wird ein baum gepflanzt... da summiert sich schnell was auf. die finanzberichte von ecosia sind auf der homapage abrufbar. womit überhaupt beim klick geld verdient wird, könnt'  ihr hier nachlesen.
und wie rettet ihr jetzt die welt in drei minuten, wenn das lesen des artikels doch bis hierhin schon fünf gedauert hat?
tragt ecosia.org als standardsuchmaschine in euren browser ein. bei firefox wird es unter einstellungen > suche > standardsuchmaschine sogar vorgeschlagen. jedes mal, wenn ihr jetzt im netz nach etwas sucht sammelt ihr für das pflanzen von bäumen. klingt doch gut.

14. August 2019

sportliches... packliste für die hüttentour


ab sonntag geht es in die berge. drei tage von hütte zu hütte. in den letzten jahren immer mal wieder geplant und immer wieder, witterungsbedingt, früher oder später gecancelt. die lange skiunterwsäche wird zwar noch ihren weg ins gepäck finden, doch der optimismus bleibt. ein paar regentropfen wären nicht schlimm... nur gewitter, das muss in den bergen wirklich nicht sein.
nicht auf der packliste zu finden ist etwas, das unbedingt mit muss... erste-hilfe-zeug und die nummer der bergrettung. sicher ist sicher.

profis planen ihre tour durch die berge komplett selbst... wir nicht. mit zwei geliehenen kindern im gepäck, darf es ruhig die unkomplizierte lösung sein. über einen blogbeitrag bin ich auf eine seite aus dem bregenzerwald gestoßen. die ecke kenne ich schon vom skifahren. karten, routenbeschreibung, parkausweis, vorgebuchte übernachtungen im matratzenlager der hütten... wer mag sogar mit halbpension und sogar ein busplan um wieder zurück zum auto zu finden, alles dabei. drückt uns die daumen, dass das wetter hält...
die minimalistisch schlichte übersichtskarte kommt direkt von www.bregenzerwald.at

10. August 2019

#samstagskaffee ...rennradeln im spessart


beim frühstück noch den postboten mit den neuen socken in empfang genommen, geht es kurz später aufs rad. eintausendeinhundertelf höhenmeter verteilt auf 65 kilometer. das sind knackige anstiege und schnelle abfahrten. den ersten samstagskaffee gibt´s noch zu hause, schinkenbrot und johannisbeerschorle unterwegs im gasthaus zum engländer.