22. Oktober 2016

samstagskaffee... #aquarellgekritzel

trotz reichlich direkter nachbarn im haus landet das ein oder andere päckchen im blumenladen vorne an der ecke. ein nettes kleines lädchen aus dem ich schon viele tolle sträuße herausgeschleppt habe, die aber auch ohne zu murren einzelne blümchen verkaufen. da eine kleinigkeit mitzunehmen versteht sich dann fast von selbst...

einen ganzen bund wunderschöner monsterablätter hätte ich haben können. doch das eine sollte es sein.
zuhause, eine tasse #samstagskaffee aus der aeropress gewurschtelt und die noch nicht ganz weggeräumten aquarellsachen wieder herbeigekramt.

fast 20 jahre keine mehr in der hand gehabt galt es unter der woche sich an einer kleinen auftragsarbeit zu versuchen... schön, wenn man mit dem, was einem ganz leicht von der hand geht jemanden so glücklich machen kann.
dem monsterablatt sieht man zwar an, dass da noch viel übung von nöten ist... aber eines klappt beim zeichnen immer wieder, völlig versunken in die sache alles drumherum zu vergessen.

Kommentare:

  1. Schöne Skizze, liebe Julia !!! Ich habe meinen Aquarellfarbkasten noch nie benutzt, das sollte ich vielleicht
    mal tun ;-) Herzliche Grüße und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  2. Man sollte einfach öfter mal malen... :)
    LG Yna

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin sehr fasziniert von Menschen die zeichnen können. Und dann noch soooo toll!
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen