5. Juni 2015

handwerkliches... leder espadrilles

in einer kleinen aber feinen stoffladen in köln-ehrenfeld darüber gestolpert... espadrilles sohlen von prym. das schnittmuster liegt bei, üblicherweise genäht mit zweilagigem stoff und fütterung.

doch der plan wird ein anderer... handschmeichlerisch zartes hellgaues leder.


das leder heute vom postman entgegen genommen, den brückentag genutzt. noch sind sie nicht vollendet... aber die form wird erkennbar und passend sind sie auch.

wer sich das selbernähen nicht zutraut... findet hier ganz wunderbare.

Kommentare:

  1. Da hat sie ja wieder mal ein Projekt begonnen, was einfach bombastisch aussieht! Ich kauf mir aber keine teuren mehr, weil ich immer (IMMER) das Glück habe, dass ich sie trage, wenn mich ein Regenschauer erwischt und die Jutesohlen und Wasser..naja du weißt schon. Dafür wünsche ich dir immer Sonne ;)

    AntwortenLöschen
  2. Oh Julia!!! Die sind [werden] ja der Hammer! Toll! Ich freu mich schon auf die Tragebilder oder vielleicht ziehst Du sie ja am 11. Juli an! ;) Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen