17. November 2014

wochenrückblick... kw46

gesehen… tatort. naja...und die erste folge von mad men. ich glaube ich brauche die ganze staffel :-D
gehört… live. paolo nutini. eine kollegin suchte begleitung. in ein lied geklickt, gedacht so schlimm kann es nicht werden... und ein spitzen konzert erlebt. 
gelesen… sonntags-faz.
gegessen… 485° pizza. nach einem tip von minza. echt schick... der laden. ziemlich konsequentes corporate design... nur halb so viel speck und käse hatten meinen pizza auch nicht geschadet.
getrunken… ein glas lugana beim lieblingsitaliener.
gefreut… über den spontanbesuch bei meinen lieblingsnachbarn. es war nicht viel zeit, tut mir aber ziemlich gut. und die kleene hat mich das erste mal julia genannt... *freu* 
geärgert… ja... auch.
gelacht… in ergänzung zu gefreut... die kleene hat mir kurz später gewunken und tschüss gesagt. als reaktion darauf, dass die mama das vorlesen auf nach meinem besuch verschieben wollte. ganz schön helle... und bleiben durfte ich dennoch.
gedacht… fast schon weihnachten... wo ist das jahr geblieben?
gekauft… die noch fehlenden beiden schranktüren für die küche... endlich!
geklickt… & other stories... ab herbst in frankfurt. aber irgendwie... *ungeduldigbin*


nach einer wunderbaren idee von fräulein julia.

Kommentare:

  1. ich fand den Tatort irgendwie echt gut... du nicht!?

    AntwortenLöschen
  2. Und mir ging's wie Ninja, ich fand den Tatort echt gut und auch super spannend (während mein Liebster neben mir fast eingeschlafen ist)
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
  3. mhhh... ihr lasst mich grübeln, ob wir den gleichen gesehen haben...
    oder habe ich bloß nicht genau genug hin geschaut? *grübel*

    AntwortenLöschen