22. April 2014

wochenrückblick… kw 16 +1

dank des langen osterwochenendes etwas spät...

gesehen… wiesen und wald und jede menge frühblüher. 
gehört… das zwitschern der vögel, dass sich nach korrektur am hinterrad als ehemals zwitschernde scheibenbremse outete :-) 
gelesen… in 80 frauen um die welt. liest sich auf den ersten blick schräg, auf den zweiten etwas plump, steckt aber viel mehr drin. 
getan… küchenschubladen von innen geputzt… den küchenfußboden?? ääh, vergessen... 
gegessen… shaun das schaf-muffins… sooo niedlich. und lecker! und die von den nachbarn vergessene käse-sahne-torte, ganz für mich alleine… mhhjammmjamm *übernbodenrolle*
getrunken... selbstgemachte erdbeerbowle aus heimischen erdbeeren. mit minze und einem schuss rhabarbersirup. 
gefreut… über die freude des einjährigen nachbarskindes beim aus- und ein- und aus- und einpacken seines ostergeschenkes. das die stifte im ei zum malen da sind... das üben wir dann ein ander mal :-D
geärgert… darüber nicht gleich auf die idee gekommen zu sein einfach selbst einzuladen.
gelacht… gefühlte hundert pfandpflaschen ins auto geladen. in supermarkt nummer eins völlig vergessen. daher beschlossen sie in supermarkt zwei abzugeben. unterwegs angefangen zu telefonieren, bestimmt eine stunde auf dem supermarktparkplatz fertig telefoniert, schnell noch rein die machen ja gleich zu…. äähm, in dem auto sind gar keine pfandflaschen… stimmt, die autos habe ich ja bereits vor supermarktbesuch nummer eins getauscht. :-D *rofl* die tüte steht jetzt wieder in der küche, da auto eins erst mal seinen werkstatttermin hat....
gedacht… schade, dass nicht alle menschen die ich gerne habe direkt um die ecke wohnen können. 
geplant…  nicht, aber davon geträumt: traum-trails.
gekauft… schall und wahnprojekt seerosenteich und bye… die rubrik musikalisches liegt schon viel zu lange brach.
geklickt…  cucuma bikes. gaaanz gefährlich!


nach einer wunderbaren idee von fräulein julia.

Keine Kommentare:

Kommentar posten