18. März 2013

persönliches... eltern online

ein entscheidender moment meines online-daseins war als meine mama mir auf facebook eine freundschaftsanfrage geschickt hat. will man mit seiner eigenen mutter auf facebook befreundet sein?

ich habe die frage für mich damals eindeutig mit ja beantwortet. denn dinge die meine mama nicht sehen darf, sollten vielleicht auch nicht in den unweiten des world-wide-web unterwegs sein.

seit neuestem bloggen meine eltern. und ganz ehrlich, ich finds klasse.

mogelfahrrad.blogspot.de
wo gleichaltrige schon beim einschalten des rechners schweißnasse finger bekommen, haben die beiden immer mindestens ein ipad griffbereit...

liebe mama, lieber papa,

ich finde ihr macht das total gut und wünsche euch auch weiterhin viel spaß bei eurem blog.
hoffentlich nehmt ihr es mir nicht für übel, falls sich ab jetzt auch ab und zu ein paar fremdleser bei euch tummeln.

liebe grüße,
eure `große´

Keine Kommentare:

Kommentar posten