14. April 2013

wandern... bergstraße

entlang am staatspark fürstenlager mit dem höchsten [53 m] und ältesten [150 jahre] mammutbaum deutschlands... 

beim abstieg vom kirchberg die blühenden bäume bewundernd...

...beim aufstieg schnaufend die buschwindröschen bestaunend...

... und eine kurze rast am bismarckturm eingelegt.

hinab in täler...

...und wieder bergauf.

durch dörfer...

hinauf zur starkenburg... von oben den blick auf den `dom der bergstraße´...

und von unten auf den heppenheimer marktplatz...

und nach 450 hartverkäpften höhenmetern, bei gefühlten 25° C den zweiten eisbecher der saison. 

NACHTRAG VOM 17. APRIL
die Frankfurter Allgemeine war scheinbar knapp schneller als wir... Sonntags-FAZ Artikel über das Fürstenlager ;-)

Kommentare:

  1. Sehr schöne Fotos, heute war wirklich ein wunderbarer Tag. Finde es gerade witzig, dass es bei dir auch ein Hambach gibt...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. ... den habt ihr Euch aber auch redlich verdient, den zweiten Eisbecher der Saison! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder!
    Mir gefällt besonders, dass man abwechselnd von oben oder nach unten schaut. Da hat fast das Gefühl mitzuwandern. Die Buschwindröschen haben es uns gestern auch angetan. Bei uns durften Sie sogar mit Fahrrad fahren ;-)

    AntwortenLöschen
  4. beRg und täleR. buschwindRöschen. und eis. ein feineR tag.
    nach deR touR hätt ich abeR zwei zweite eisbecheR genommen.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön. Wenn ich die Landschaftsbilder sehe, bekomme ich Lust, mal wieder zu Fuß aufzubrechen :-)

    AntwortenLöschen