8. April 2013

wohnliches... wohnzimmerregal

in den letzten wochen bin ich bei unterschiedlichsten blogs [time of the aquariusemmas designblogcentsational girl] immer wieder über schlichte, schöne, offene regale gestolpert. stauraum gut dekoriert. 

nach etwas grübelei mussten meine beiden büchertürme dann weichen...

wem meine baumarktlösung zu schlicht ist, der findet bei den einschlägigen fabrikaten einiges... HAY, normann copenhagen, string, ikea.

und wer sich fragt wie das grünzeug mit vornamen heißt wird hier fündig...

Kommentare:

  1. das sieht super aus! ich habe auch ein weißes baumarktregal, allerdings als hohen turm. könnte ich auch mal ein bild von machen.
    wünschen dir einen schönen start in die woche. lg n

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, sehen will!!!! *überhauptnichtneugierigbin*

      Löschen
  2. Hübsch geordnet siehts aus mit den neuen Regalen. :)

    AntwortenLöschen
  3. Super! Ich steh total auf diese Baumarktregale...hier ziehen nämlich auch bald wieder welche ein! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Sieht hübsch aus das Baumarktregal! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. ich mag auch deine zwei büchertürme, aber so ein regal ist halt wirklich auch noch praktisch.
    liebe grüße
    frau heimelig

    AntwortenLöschen
  6. Sehr cool... ich mag es sehr gern :)

    Was ist das für ein Bodenbelag? Ist das Echtholz?

    LG, Gretchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. yep... selbstabgeschliffene, ehemals mit ochseblutrot angestrichene dielen... *totalstolzdraufbin*

      Löschen
  7. Ich finde die Lösung macht sich gut :-) Der Boden gefällt mir auch sehr gut :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe bei diesen Regalen allerdings die Erfahrung gemacht, dass die sich mit der Zeit verziehen. Empfehlenswert wäre es, die beiden irgendwie miteinander zu verbinden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die beiden regale sind miteinander verschraubt, bei den winkelständern kein thema.
      insgesamt erstaunlich stabile sache (in der höhe, höher würde ich wohl an der wand montieren.) laut hersteller allerdings pro boden nur bis 3 kg belastbar, daher hat der regalboden mit den büchern drauf ne unterstützung drunter.

      Löschen
  9. drei Kilo nur? Wir haben die mit sicher mit 10 kg belastet. Vielleicht ist das auch der Grund dafür, dass sich das Regal so verzieht :-D

    AntwortenLöschen